2019-09-14 00:55

Podcast: Leonardo Genoni und das Goalie-Leben

Premiere des Tamedia-Hockey-Podcasts «Eisbrecher»: Erster Gast ist der neue EVZ-Goalie Leonardo Genoni.

Illustration Marina Bräm

Illustration Marina Bräm

Wie «vergisst» ein Goalie schlechte, aber auch gute Momente so schnell als möglich, um die Konzentration hoch zu halten? Geht das überhaupt, «vergessen»? Worauf achtet er, damit er sein Team nicht ungewollt mental herunterzieht? Hat auch ein Profi-Torhüter einen «Lieblingsgoalie» und warum ist es genau jener? Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit dem Goalie-Trainer, die derart eigen ist, dass auch viele Cheftrainer lieber nicht dazwischenfunken?

All diese Themen und noch einiges mehr diskutiert Leonardo Genoni (fünffacher Meister mit Davos und Bern, neu beim EV Zug) in der Premiere des Tamedia-Eishockey-Podcasts «Eisbrecher».

Das Tamedia-Eishockeyteam blickt im «Eisbrecher» regelmässig in längeren Gesprächen mit Persönlichkeiten aus diesem Sport hinter die Kulissen. Dabei lösen wir uns von der Aktualität, besprechen mit den Gesprächspartnern die Themen, die sie wirklich beschäftigen. Der Podcast ist auch auf Spotify sowie auf Apple Podcast zu hören.